Wie lange kann sich das sterben hinziehen und ist es pozitif?

Von

Der Tod ist kein Ende, er ist ein schöner Anfang. Genieße das Leben. Erfahre wie lange kann sich das sterben hinziehen und noch vieles mehr.

Wie lange kann sich das sterben hinziehen und ist es pozitif?
Wie lange kann sich das sterben hinziehen und ist es pozitif?

Es ist kein Verbrechen, diese Welt zu lieben, Angst davor zu haben, eines Tages von unseren Lieben getrennt zu werden, wir alle haben Angst vor dem Tod.

Aber um uns Leben einzuhauchen und es vollständig zu leben, müssen wir unsere Angst überwinden, bereit sein zu sterben und so zu leben, als ob der Tod weit von uns entfernt wäre. Wie Lucretius sagte: „Bei mir gibt es keinen Tod, bei mir gibt es keinen Tod.“ Und wie lange kann sich das sterben hinziehen

Die Todesangst der Menschen ist wie die Angst der Kinder, einen dunklen Ort zu betreten, so wie Märchen die natürliche Angst der Kinder verstärken, so erhöht sich auch die Angst vor dem Tod.

Den Tod als Belohnung

Den Tod als Belohnung für Sünden, als Übergang in eine andere Welt zu sehen, ist zweifellos eine heilige, göttliche Idee, aber es ist töricht, ihn zu fürchten, da er ohnehin eine natürliche Schuld ist. Allerdings vermischen sich religiöse Erwägungen gelegentlich mit Stolz und blindem Glauben.

In den von einigen Mönchen geschriebenen Leidens Büchern heißt es, dass man daran denken soll, wie weh es tut, wenn man eine Fingerkuppe quetscht oder quält, und dass man daraus den Schmerz des Todes teilen soll, der die Auflösung von . ist der ganze Körper. Der Tod ist jedoch oft weniger schmerzhaft als das Mitleid eines unserer Mitglieder, denn die wichtigsten Teile unseres Körpers sind nicht die Teile, die am stärksten schmerzen.

Keiner einzigen Emotion

Stöhnen, Wehklagen, ein blasses Gesicht, weinende Verwandte, schwarze Trauerkleidung, Bestattungsriten und dergleichen lassen den Tod schrecklich aussehen.

Ein Punkt, der nicht übersehen werden sollte, ist, dass keiner einzigen Emotion im menschlichen Herzen die Kraft fehlt, den Tod zu überwinden; Daher ist der Tod kein zu befürchten der Feind für eine Person, die so viel Unterstützung hinter sich hat, um den Krieg zu gewinnen. 

Sterben ist so natürlich

Nun, ist es keine Angst vor dem Tod, ihn zu ignorieren, können wir nicht über jemanden sprechen, der sterben möchte?

Auch wenn eine Person nicht mutig oder unglücklich ist, möchte sie vielleicht sterben, weil sie es satt hat, immer wieder die gleichen Dinge zu tun. Es ist auch nicht trivial, dass das Herannahen des Todes bei reifen Seelen wenig ändert, denn solche Seelen bleiben bis zu ihren letzten Augenblicken gleich. Augustus Caesar stirbt mit einem Gruß: Livia, vergiss unser gemeinsames Leben nicht, auf Wiedersehen

Sterben ist so natürlich wie geboren zu werden; Für ein neues Baby ist die Geburt genauso schmerzhaft wie das Sterben. Derjenige, der beim Versuch, nützlich zu sein, stirbt, ist wie der, der in einem wütenden Kampf verletzt wird und keinen Schmerz empfindet, während seine Wunde heiß ist; Daher ist eine entschlossene Person, die sich einer guten Arbeit verschrieben hat, frei von der Angst vor dem Tod.

Wie lange kann sich das sterben hinziehen und ist es pozitif?

Die Notwendigkeit des Todes

Und wenn wir die Notwendigkeit des Todes erkennen und entdecken, dass es in diesem Moment keinen Sinn gibt, können sich die Dinge augenblicklich ändern, aber reicht dies alles aus, um die Angst vor dem Tod zu überwinden? „Auch das Öffnen der Türen zu großem Ruhm, das Ausmerzen von Neid sind die Eigentümlichkeiten des Todes…“

Das sagt Francis Bacon über den unvermeidlichen Stopp, den Tod. Ist es nicht interessant zu sehen, dass es Menschen in der Geschichte gibt, die den Tod wirklich als Zwischenstopp betrachteten?

Wie Isaac Asimov sagte: „Das Leben ist schön. Der Tod ist friedlich. Das Schwierige ist der Übergang.“ Wir haben versucht, ein Fenster für den Frieden dieses Übergangs zu öffnen.

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen