Main Beziehungen Trennung verarbeiten

Trennung verarbeiten

Von

Trennung verarbeiten. Die funktionelle Bildgebung des Gehirns zeigt, dass die Veränderungen, die im Gehirn nach dem Ende einer romantischen Beziehung auftreten, dieselben sind wie die Mechanismen, die im Gehirn von Drogenabhängigen aktiviert werden, nachdem sie den Konsum von Drogen wie Kokain oder Drogen eingestellt haben. Mit anderen Worten, Liebe macht süchtig und Herzschmerz führt dazu, dass wir einen schwierigen Trennungsprozess durchlaufen und sehr schwer die Trennung verarbeiten.

Zwischenüberschriften in diesem Inhalt

Dies macht es auch schwierig, jemand anderen zu lieben, da Menschen dazu neigen, ihren Ex bis zum Äußersten als perfekt zu betrachten. Daher verzerren sie ihre Erinnerungen, indem sie sich davon überzeugen, dass ihre romantische Sicht auf sie richtig ist, die oft nicht die Wahrheit widerspiegelt.

6 Tipps gegen die Schmerzen der Trennung 

Trennung verarbeiten
Trennung verarbeiten

Es gibt häufige Fallen, in die Menschen geraten, wenn sie mit dem Trennungsschmerz umgehen, und hier sind 6 Tipps gegen die Schmerzen der Trennung, um diese Fallen zu vermeiden und schnell zu heilen:

  1. Verfolge deinen Ex nicht in den sozialen Medien. Das verstärkt ihre Präsenz in deinem Kopf und macht es dir schwerer, nicht mehr von deiner zerbrochenen Beziehung zu träumen.
  2. Hüte dich davor, Theorien darüber zu erfinden, warum die Trennung passiert ist. Dies kann dazu führen, dass Sie Ihrem Ex die führende Rolle in Ihrem Kopf geben, anstatt ihn zu diskreditieren. Konzentrieren Sie sich auf Aussagen, die den Tatsachen entsprechen und Ihr Selbstwertgefühl nicht verletzen. Diese Erklärungen lassen sich wie folgt auflisten: Er war nicht bereit in der Beziehung, er zog die Beziehung emotional in die Länge, er brachte keine Probleme zur Sprache, bevor es für alles zu spät war, oder Ihr Ex war nicht das, was Sie dachten.
  3. Machen Sie eine Liste der Kompromisse, die Sie für Ihre Beziehung eingegangen sind und die Sie in Ihrer nächsten Beziehung nicht eingehen möchten.
  4. Auch wenn es Ihnen heutzutage vielleicht nicht interessant und angenehm erscheint, konzentrieren Sie sich auf Aktivitäten, die Sie in gewöhnlichen Zeiten amüsieren und interessieren. Dies sind wichtige Zeichen dafür, dass das Leben weitergeht.
  5. Befreien Sie sich von Nachrichten oder Fotos, die Sie an die Beziehung erinnern, verärgern oder verletzen.
  6. Treffen Sie sich mit Ihren Freunden und profitieren Sie von deren Unterstützung. Der Trennungsschmerz ist ein alltägliches Ereignis, und jeder hat etwas Kluges darüber zu sagen.
Trennung verarbeiten

Weine viel und lass deinen Schmerz fließen. Versuche nicht, deine Tränen zurückzuhalten, um stark auszusehen. Lass das Gift in dir mit deinen Tränen fließen. Menschen, die dich lieben, werden diese Tränen natürlich nicht ertragen und viele Sätze machen wie „Es lohnt sich nicht“. Aber weine nicht um ihn, weine um dich selbst. Weinen ist so menschlich und etwas, das die Seele reinigt! Wenn du jetzt nicht weinst, wann wirst du weinen? Lass dein Inneres von deinen Tränen gereinigt werden. Sie werden feststellen, dass die langen Weinanfälle in den ersten Tagen mit der Zeit abnehmen und Sie von Tag zu Tag weniger weinen müssen. Dies ist das erste Zeichen Ihrer Genesung.

Es ist offensichtlich, dass Sie keine sehr guten Freunde sein können. Wenn Sie sich schon gut verstanden hätten, hätten Sie sich nicht getrennt. Was, ihr werdet zusammen Kaffee trinken und an euren neuen Freundinnen zerren? Oder mit deinen neuen Dates essen gehen und ein Rehplausch führen? Ich bin sicher, es gibt Leute in Ihrem Freundeskreis, die viel mehr Spaß haben, bessere Vertraute sind und bei denen Sie sich wohler fühlen können. Ex-Freundinnen machen keine Freunde!

Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang. Ja, jetzt bist du traurig und müde. Sie haben keine Lust, etwas zu tun. Aber jetzt ist es an der Zeit, sich für den gewünschten Fotokurs anzumelden. Oder wie wäre es mit Sport? Zusammen mit dem Schweiß schütten Sie auch die negative Energie aus Ihrem Körper aus und beginnen, Glückshormone auszuschütten. Würde es dir nicht auch Selbstvertrauen geben, dein neues Leben und deine neue Beziehung fitter zu starten?