Main Allgemein Hund im Garten begraben, Wie lange dauert die Verwesung?

Hund im Garten begraben, Wie lange dauert die Verwesung?

Von

Nachdem Sie Ihren Hund richtig in Ihrem Garten begraben haben, stören Sie ihn mindestens 8 Monate lang nicht. Wenn Sie nach einigen Monaten in Ihrem Garten arbeiten müssen, werden Sie nur auf Knochen und vielleicht ein wenig Fell stoßen. Hund im Garten begraben: Wie lange dauert die Verwesung? Er ist jetzt verbunden mit der Natur.

Hund im Garten begraben: Wie lange dauert die Verwesung?

Es gibt mehrere Faktoren, die diesen Prozess beeinflussen. Lassen Sie mich diese Faktoren ein wenig erklären, damit Sie auf keine bösen Überraschungen treffen.

Bei dem Prozess, in dem Ihr im Garten begrabener Hund oder begrabene Katze mit der Natur Eins wird, spielt die Eigenschaft Ihres Haustieres eine wesentliche Rolle.

Faktoren können zum Beispiel sein: Ist ihr Hund reif oder noch ein Welpe oder gehört es einer großen oder kleinen Rassen an?

Folgende weitere Faktoren können wie folgt aufgeführt werden…

Die Bodenstruktur Ihres Gartens

Wenn Ihr Gartenboden hart und dicht ist, bedeutet dies, dass weniger Luft in die Erde gelangt. Aus diesem Grund kann die Zeit der Verwesung Ihres geliebten toten Hundes länger dauern. In diesem Fall sollten Sie Äste mit in den Boden mischen. Hierzu eignen sich große Äste, die kurz vor der Fäulnis stehen.

Hund im Garten begraben Wie lange dauert die Verwesung 2
Hund im Garten begraben Wie lange dauert die Verwesung

Wie tief sollte ich meinen Hund begraben?

Wie tief Sie Ihren toten Hund begraben, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Am besten sollten Sie ein Loch graben, das mindestens 1 Meter tief ist und der Breite des Körpers Ihres Hundes entspricht, damit die Leiche keinen Geruch nach außen abgibt und sich schneller mit der Natur verbindet. 

Außerdem werden Sie den Leichnam Ihres gestorbenen Hundes während den Gartenarbeiten nicht stören. Auch Sie werden durch diesen Umstand nicht gestört.

Hund im Garten begraben Wie lange dauert die Verwesung 0
Hund im Garten begraben Wie lange dauert die Verwesung

Wo sollte ich meinen Hund im Garten begraben?

Unsere Hunde haben einige Lieblingsplätze. Sie lieben es sehr, spielen oder ruhen sich dort aus. Aber Sie müssen es nicht an diesen Lieblingsorten begraben.

Wählen Sie einen geeigneten Ort aus. Sie sollten nicht glauben, dass Sie ihm untreu sind. Es kann ein Platz unter einem alten Baum sein oder ein Ort, an dem Sie weniger Gartenarbeit leisten.

Hund im Garten begraben: Wie lange dauert die Verwesung?

Es ist sehr schwer sich von unseren treuen Freunden zu verabschieden, aber wir sollten Ihren Tod respektieren. Sie sind wie menschliche Freunde für uns, wenn nicht sogar noch bessere.

Sie identifizieren sich jedoch nicht mit unserem Ego. Mit anderen Worten, die Erinnerungen, die sie nach ihrer letzten Reise bei uns hinterlassen, wirken sich nicht sehr auf uns aus. Ja, sie sind solche perfekten Wesen.