Main Neuigkeiten Bettwäsche waschen – Tipps zur Reinigung

Bettwäsche waschen – Tipps zur Reinigung

Von

Bei richtiger Wäsche sorgt die Bettwäsche für einen angenehmeren Schlaf. Darüber hinaus bewahren die richtigen Waschmethoden die lebendigen Farben Ihrer Bettwäsche und verhindern unregelmäßiges Dehnen. Wie oft Sie Ihre Bettwäsche waschen, ist wichtig für Ihre Bettgesundheit.

Hauspflege

Bettwäsche waschen - Tipps zur Reinigung

Die richtige Pflege Ihrer Bettwäsche sorgt für eine größere Langlebigkeit. Der schwelgende Luxus der Bettwäsche wird Ihnen endlose Nächte voller Komfort bescheren.

Maschinenwäsche in kaltem Wasser im Schonwaschgang mit einer Kaltwasserspülung. Verwenden Sie ein Feinwaschmittel ohne Zusatz von Bleichmitteln oder Weichspülern. Verwenden Sie keinen flüssigen Weichspüler. Dies kann die Baumwollfasern beschädigen.

Trocknen Sie bei niedriger Hitze im Wäschetrockner. Entfernen Sie die Laken sofort, um Faltenbildung zu vermeiden. Falls erwünscht, bügeln Sie Leinen, während Sie auf der Rückseite des Stoffes leicht feucht sind, mit einem Dampfbügeleisen in der Heiß/ Warm Einstellung.

Bitte beachten Sie!

Bestimmte Gesichtscremes und Körperlotionen enthalten Inhaltsstoffe wie Peroxid, Bleichmittel, Öle oder Säuren. Einige dieser Mittel können beim Waschen Verfärbungen verursachen.

Alle natürlichen Fasern werden bis zu einem gewissen Grad schrumpfen. Bei ägyptischer Baumwolle können Sie mit etwa 3% Schrumpfung rechnen. Um den Schrumpfvorgang zu minimieren, vermeiden Sie Heißwasserwäsche und Trocknen bei hoher Hitze. Trocknen Sie Ihre Wäsche nie zu trocken.

Pflege ihrer Matelasse

Hauspflege

Viele  Matelassen sind waschmaschinenfest. Wenn Sie Ihre Matelasse zu Hause waschen möchten, waschen Sie sie kalt in einem Schonwaschgang mit einem milden Waschmittel. Vermeiden Sie die Verwendung von scharfen Waschmitteln oder Bleichmitteln. Trocknen Sie Ihre Matelasse im Wäschetrockner auf niedriger Stufe oder mit der Luftfunktion Ihres Trockners. Hohe Hitze kann zu übermäßigem Schrumpfen führen.

Matelasse Professionelle Wäshe

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Matelasse professionell waschen zu lassen, bitten Sie Ihre Reinigungskraft um ein “Kaltwasserblockverfahren”, das dazu beiträgt, die Größe und Form der Matelasse zu erhalten.

Chemische Reinigung

  • Bitte reinigen Sie alle Matelassen, die eine Leinenmischung enthalten, chemisch
  • Anweisungen zur Pflege von Bettwäsche
  • Sortieren der Wäsche

Bettwäsche sollte nach Farbe sortiert werden. Waschen Sie dunklere Farben niemals mit weißer oder ecrufarbener Wäsche. Am besten waschen Sie Leinenbettwäsche mit anderen Naturfasern wie Baumwolle und Bambus.

Tipp

Neue Bettwäsche sollte vor Gebrauch gewaschen werden. Neue Leinenbettwäsche kann sich auf der Haut etwas rau anfühlen, aber häufiges Waschen hilft, die Fasern weicher und flacher zu machen. Rechnen Sie beim ersten Waschen mit mehr Fusseln als üblich, da lose Fasern entfernt werden. Nach mehreren Wäschen werden die Fusseln nachlassen.

Flecken vorbehandeln

Wenn auf der Bettwäsche sichtbare Flecken vorhanden sind, behandeln Sie den Bereich entsprechend den Richtlinien für die jeweilige Fleckenart vor. Ölige Flecken, Blut oder Nagellack erfordern jeweils eine andere Art der Fleckenentfernung.

Die meisten Bettwäscheflecken lassen sich entfernen, indem Sie eine winzige Menge Ihres normalen Waschmittels direkt auf den Fleckbereich auftragen. Arbeiten Sie das flüssige Waschmittel mit den Fingern oder einer Bürste mit weichen Borsten ein. Lassen Sie das Flüssigwaschmittel mindestens 15 Minuten einwirken, bevor Sie die Bettwäsche wie gewohnt waschen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen