Es sollte nicht vergessen werden, dass jetzt eine neue Ära beginnt. Nach den Wechseljahren wird nichts mehr wie vorher sein. Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie jedoch einen Zeitraum in der Nähe der Zeit vor der Menopause durchlaufen. Und in diesem Sinne fragen Sie sich diese Frage: “Wie sieht eine Frau mit 60 Jahren aus?”

Mit der Verlängerung der Lebensspanne gelten 40-50 und sogar 60 Jahre als mittleres Alter. Was sollte also getan und was vermieden werden, um ein langes und gesundes Leben zu führen?

Seien Sie ein Universitätsstudent nach dem 50. Lebensjahr

Seien Sie ein Universitätsstudent nach dem 50. Lebensjahr

Der erste Weg, unser Gehirn zu schützen, ist eine gesunde Ernährung. Befolgen Sie insbesondere die Diätprogramme, die reich an Gemüse und Obst sowie kleinen Fischen sind und Olivenöl verwenden, das wir als Mittelmeerdiät bezeichnen. Gehen Sie 3-4 mal pro Woche 40 Minuten lang. Genau wie unsere Muskeln mag es unser Gehirn, angespannt zu sein. Unser Gehirn entwickelt sich mehr durch Aktivitäten wie Folklore-Kurse und das Erlernen einer neuen Sprache.

Wenn Sie an Depressionen leiden, suchen Sie eine Behandlung auf

Wenn Sie an Depressionen leiden, suchen Sie eine Behandlung auf

Hochgebildete Menschen erkranken später an Alzheimer. Gehen Sie wieder zur Universität, wenn Sie in den Fünfzigern sind. Es ist sehr wichtig, diese Ausbildung im Alter von 40 bis 50 Jahren fortzusetzen. Seien Sie empfindlich gegenüber psychiatrischen Erkrankungen wie Angstzuständen und Depressionen. Wiederkehrende Depressionen erhöhen das Alzheimer-Risiko.



Facebook Kommentare