Wir verlieben uns in die falschen Leute, weil wir ein Konzept namens "richtige Person" in unseren Köpfen haben. Wir erstellen in unserem Kopf ein Schema, das aus bestimmten Messungen besteht, genauer gesagt aus Mustern. Dies ist eine gute Antwort darauf, warum wir uns immer in den falschen verlieben.
Warum wir uns immer in den falschen verlieben?

Wir suchen ständig nach dem Mann oder der Frau unseres Lebens und sind sehr ungeduldig, die Person zu finden. Geben Sie auch zu, dass Verbote und Barrieren in Bezug auf Liebe einen besonderen Reiz haben. Unmöglichkeit verleiht der Liebe einen ganz anderen Geschmack. Wir leben diese Unmöglichkeit tatsächlich gerne, lassen dies die Leidenschaft in uns steigern und wir leiden auch darunter, dass wir keine regelmäßige und lange Beziehung aufbauen können.

Es ist keine Liebe für eine Seite, für die andere selbstlos zu sein. Liebe ist ein Zwei-Personen-Egoismus und in der Tat ein Prozess, den ein Mensch durchlaufen muss, um sein eigenes Ego vollständig zu befriedigen, seine Seele zu ernähren und dem Herzen Blumensaft zu geben. Aber wir sollten diesen Egoismus nicht negativ nehmen. Die Beziehungen zweier verliebter Menschen sind in gewisser Weise für den Rest der Welt geschlossen. Sie haben eine eigene Sprache, eine Art der Kommunikation, eine Welt, in die manchmal niemand um sie herum, nicht einmal die nächsten, eintreten kann. Die egoistische Seite der Liebe beruht eher auf einem Rückzug und einer Intimität als auf einer gewöhnlichen Selbstsucht. Die Trennung der einen Seite und des Nutzens der anderen Seite ist jedoch kein Zeichen der Liebe, sondern einer einseitigen Abhängigkeit.

Warum wir uns immer in den falschen verlieben?

Unser psychologischer Hintergrund macht uns anfällig dafür, uns nur in bestimmte Arten von Menschen zu verlieben. Wir verlieben uns in Übereinstimmung mit den Gewohnheiten und Routinen, die wir in unserer Kindheit entwickelt haben. Wir suchen Menschen, die die Gefühle wiederherstellen können, die wir als Liebe definiert haben, als wir jung waren. Aber an diesem Punkt gibt es ein Problem: Die Liebe, die wir in unserer Kindheit verinnerlicht haben; Es ist unwahrscheinlich, dass es nur Großzügigkeit, Freundlichkeit und Freundlichkeit war!

Hat es mit den Liebesfilmen zu tun, warum wir uns immer in den falschen verlieben?

Hast du jemals über Liebesfilme nachgedacht? Diese Filme, die insbesondere als Schwäche von Frauen angesehen werden können, ermöglichen es uns, die Augen zu öffnen, um die Liebe besser wahrzunehmen. Es erhöht unser Vertrauen in die intensive Emotion in uns. Wir sind sehr an Liebesfilmen interessiert, weil wir immer wieder sehen müssen, dass dieses Gefühl, das uns von Zeit zu Zeit zu Verzweiflung, Wahnvorstellungen, Sorgen, Ängsten, Leiden und Niederlagen treibt, Bedeutung hat. Auf der großen Leinwand scheint dieses Gefühl immer einfacher zu sein, und diese Einfachheit bringt uns ein wenig von den Dilemmata, in die wir geraten.

Wenn eine dritte Person in die Beziehung eintritt, die nicht unbedingt ein anderer Mann oder eine andere Frau ist, ist dies die Situation, die die Liebe am meisten gefährdet. Das beste Beispiel dafür ist, ein Kind zu haben… Dieses Gefühl der Freiheit, dass zur Existenz von Liebe beiträgt, endet plötzlich und die Verantwortung, eine Familie zu sein, liegt bei dem Paar. Wenn zwei verliebte Menschen während ihrer Beziehung nicht gelernt haben, mit schwierigen Situationen umzugehen. Wenn sie sich nicht verbessern konnten, zwingt sie diese neue Lebensweise dazu, sich gegenseitig zu brechen und ihre Liebe unter Streit, Spannungen, Abnutzung, Nervenzusammenbrüchen und Unruhen umkommen zu lassen. Vielleicht ist diese eine gute Antwort darauf, warum wir immer in den falschen verlieben. 

Ein Mann kann die Frau, mit der er zusammen ist, lieben und immer noch täuschen, hauptsächlich aus Gründen der Sexualität… Frauen betrügen in einem geplanten Programm zu verschiedenen Zwecken. Oft tun sie dies, um sich an dem Mann zu rächen, mit dem sie zusammen sind. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass eine Frau eine Liebesbeziehung ohne ein Gefühl der Treue erlebt. Kann ein Mann eine Liebe auf seinem Handy beenden? Er kann es nicht beenden, selbst wenn er es beendet, kann er sicher sein, dass das, was er durchmacht, keine Liebe ist. Wenn wir einen Menschen geliebt und für eine Weile ein Leben mit ihm geteilt haben, haben wir das Gefühl, dass wir ihm die Trennung schulden, zumindest indem wir ihm in die Augen schauen und eine Erklärung abgeben, um dieser guten Tage willen, selbst wenn der Sturm der Leidenschaft in uns lässt nach. Wenn Sie also einen Mann mit einem Text aus dem Kopf werfen, wissen Sie, dass Sie sich nie in ihn verliebt haben.

Die meisten von uns denken, wir können es in die Hand nehmen und kontrollieren, es nach unseren Wünschen richten und es werfen, wann immer wir wollen. Wir verwechseln sofort unsere Gefühle der Bewunderung, des Geschmacks und des Eindrucks mit der Liebe. Eines unserer größten Missverständnisse ist folgendes: In einigen Phasen unseres Lebens sehnen wir uns so sehr nach Mitgefühl, Aufmerksamkeit und einer warmen Berührung, dass wir glauben, uns in den ersten Mann verliebt zu haben, dem wir begegnen. Tatsächlich liebt das Gefühl in uns eher zu lieben als zu lieben.



Websites zum Thema:

https://www.beziehungsweise-magazin.de

https://www.geo.de

https://www.femelle.ch