Im Allgemeinen sind Männer, die Bindungsprobleme haben und von ihren Beziehungen weit entfernt sind, tatsächlich so? Was liegt ihrem Verhalten zugrunde und warum distanzieren sich verliebte Männer?
Warum distanzieren sich verliebte Männer?

Viele Beziehungserfahrungen und natürlich gibt es Erfahrungen, die durch viele fehlerhafte Beziehungen gewonnen wurden. Diese Verhaltensweisen ändern sich nicht, unabhängig davon, wer die andere Frau ist oder welche Natur sie ist. Natürlich ändert es sich im Laufe der Zeit nicht...

Es ist ganz normal, die Rolle zu übernehmen, die bekannt sein sollte, anstatt sich so zu verhalten, wie man ist. Sie wollen niemals ein Sucher und eifersüchtiger Mann sein und wollen, dass sich die andere Partei entspannt. Im Gegensatz zu anderen denken sie nicht mehr, schenken mehr Aufmerksamkeit und reflektieren diese Situation. Warum verwenden sie keine eidesstattlichen Erklärungen?

Warum distanzieren sich verliebte Männer?

Das Versäumnis, wohlhabende Sätze zu bilden, bedeutet nicht, dass verbundene Sätze unbekannt sind. Auch in diesem Fall besteht die Situation, nicht in die Position eifersüchtiger Männer fallen zu wollen. Sie sind sich der unveränderlichen Hauptregel bewusst, die in der Beziehung vorherrscht, und sie brechen diese Regel niemals. Regel in der Beziehung.

"In einer neuen Beziehung ist diese Person immer einen Schritt voraus, wenn sie Angst vor einem Herzschlag hat." Sie verstoßen nicht gegen diese Regel, auch wenn die andere Partei in dieser Angelegenheit einen Schritt unternimmt, neigen sie dazu, aus der Beziehung kälter zu werden. Weil sie sich bewusst sind, dass es eine bessere Entscheidung ist, die Beziehung loszuwerden, als die Angst vor dem Verlust zu erleben. Warum sie sich nach übermäßigem Interesse langweilen.

Die 7 Gründe der Frage: Warum distanzieren sich verliebte Männer?


  1. Der Grund dafür, dass die Beziehung mindestens einen Monat lang im Leerlauf ist, ist, dass es tatsächlich einige Zeit dauert, Sie kennenzulernen. Obwohl er dich nicht fragt, analysiert er dich ständig in seiner inneren Welt mit seinen Beobachtungen, aber er sagt dir das nicht. Wenn die Beziehung 1 Monat lang besteht, denkt er / sie an Sie, untersucht Sie, gibt Ihnen dies jedoch nicht preis. Die Entschlossenheit, nicht die Partei zu sein, die immer noch das Gefühl des Verlustes erlebt, ist aktiv. 
  2. Während dieses Zeitraums werden wahrscheinlich Gründe gesucht, um die Beziehung zu verlassen, und am Ende des Zeitraums werden Gründe gesucht, um die Beziehung fortzusetzen. Zeitraum nach 1 - 1,5 Monaten.
  3. Wenn die Beziehung über einen längeren Zeitraum besteht, z. B. 1 bis 1,5 Monate, beginnen geringfügige Änderungen. Sätze wie "Du warst nicht so" sind ein sehr triftiger Grund, zur vorherigen Periode zurückzukehren (Entschuldigungssuchmodus, um die Beziehung zu beenden). Die offensichtliche Ironie in der Beziehung.
  4. Oft ist Aufmerksamkeit, Selbstvertrauen und eine besonders intelligente Frau erwünscht, aber sie verhalten sich wie das Gegenteil. Der einzige Grund ist seine Entschlossenheit, sein Leben fortzusetzen, ohne nach dem Geschlechtsverkehr einen emotionalen Zusammenbruch zu spüren. Sie sehen Beziehung als Krieg.
  5. Bis die andere Person vollständig erkannt ist, befindet sich die Beziehung buchstäblich in einer psychologischen Kriegsführung (was gewünscht und was getan wird, ist anders). Wenn dieser Krieg für beide Seiten im vollen Gleichgewicht ist, beginnt er, seine Wache zu senken. Dieser psychologische Krieg (Beziehung) muss jedoch ausgewogen verlaufen. Er kann seine Wache ergreifen und den Verteidigungsmechanismus aktivieren, den er jederzeit bereit hält. Reaktion auf Kritik. 
  6. Unter der ausgewogenen Sichtweise geht es weiter als "es ist für dich, du hast Recht, aber ich bin es auch", ich bin anders als du (ein überlegener Unterschied). Menschen dieser Art sind bereits narzisstische Kandidaten, auch wenn sie keine Narzisstinnen sind. Wenn die Beziehung vorbei ist, werden sie niemals in einer falschen Position sein und sie werden nicht zurückgelassen. Verteidigungsmechanismen stehen immer bereit und beschuldigen, brechen usw. Diese Situation ergibt sich aus den narzisstischen Eigenschaften. Dies könnte eine gute Antwort auf die Frage “Warum distanzieren sich verliebte Männer” sein. 
  7. Es ist wichtig, eine gewisse Zeit zu verstreichen und die psychologische Kriegsführung zu diesem Zeitpunkt gut zu spielen. Wenn er weiß, dass er die Kontrolle hat (er fühlt sich so, wenn die Beziehung so verläuft, wie er es will), wird er anfangen, das zu tun, was er wirklich sagen und tun möchte. Sobald sie sich unwohl oder negativ fühlen, neigen sie dazu, die Beziehung zu beenden, und die Rückkehr zur fertigen Beziehung endet wahrscheinlich mit dem Ende der Beziehung. Sie sind keine schlechten Leute.


Der Grund, warum solche Menschen zu Beginn der Beziehung kurz nachdenken, ist, dass sie tatsächlich glauben, dass das gesuchte weibliche Modell sehr schwer zu finden sein wird. Die kontinuierliche Beendigung der Beziehung aus dem geringsten Grund ist die Angst vor einem emotionalen Zusammenbruch, anstatt keine Zeit in diesem Prozess verschwenden zu wollen.

Während des Pandemieprozesses blieben einige Paare getrennt, es wurden Entfernungen zwischen ihnen geschlossen und sie bemühten sich, ihre Beziehungen in diesem seltsamen Prozess aufrechtzuerhalten, den die Welt durchlief. Einige waren erfolgreich und ihre Beziehungen wurden stärker, während andere mit Trennung aus diesem Prozess hervorgingen und konnten aufgrund der Abstände zwischen ihnen keine gesunde Kommunikation aufrechterhalten.



Websites zum Thema:

Was sollten Sie tun? https://www.grazia-magazin.de

https://strategien-zum-leben.de

Facebook Kommentare