Main Allgemein Der Wunsch von Frauen, Männer in der Tasche zu behalten

Der Wunsch von Frauen, Männer in der Tasche zu behalten

Von

Vielleicht bereiten Sie mit Ihren täglichen Handlungen das Ende Ihrer Beziehung vor… Wenn Sie jedoch wissen, was nicht stimmt, können Sie Fehler vermeiden! Vor allem Frauen haben eine Bitte und das ist: Der Wunsch von Frauen/Mädchen, Männer in der Tasche zu behalten. Aber wie richtig ist diese Einstellung? Wir wollten einen kleinen Teil dieser Ausgabe aufgreifen und einen Artikel für Sie erstellen. Gutes Lesen!

Zuallererst sollten Sie wissen, dass manche Frauen verwechseln, einen Mann zu behalten, mit sich selbst für diesen Mann zu gewinnen. Ich meine, sie denken, ich halte daran fest, aber sie haben es bereits verloren. Leider ziehen es Frauen vor, ihr Leben ausführlich zu offenbaren, sobald sie einen Mann treffen, dem sie emotional nahe sein möchten.

Frauen denken: „Wenn er alles über mich weiß und sich weiterhin um mich kümmert, habe ich die richtige Person gefunden und werde sie behalten.“ Viel gesünder ist es jedoch, wenn eine solche Nähe erst dann stattfindet, wenn sich im Laufe der Zeit eine gewisse Vertrauensatmosphäre zwischen den Parteien aufgebaut hat. Für viele Männer alarmiert diese Informationsflut, dass sie für eine solche emotionale Intensität nicht bereit sind oder ähnliche Aussagen von ihnen erwartet werden.

Die Offenlegung privater Informationen auf diese Weise kann dazu führen, dass die andere Person denkt, dass es gefährlich wäre, ihre Geheimnisse preiszugeben, und die Offenlegung dieser Informationen bedeutet nicht, dass Sie sie besitzen. Es wäre besser, zu warten, bis sich gegenseitiges Vertrauen aufgebaut hat, bevor Sie Ihre Geheimnisse teilen.

Was bedeutet es, einen Mann in der Tasche zu behalten?

Der Wunsch von Frauen, Männer in der Tasche zu behalten

Uns ist bewusst, dass diese Frage “was bedeutet es, einen Mann in der Tasche zu behalten?” nicht sehr oft klingt, gerade für Männer keine willkommene Situation ist. Es gibt jedoch viele Frauen und Mädchen, die diese Aktion lieben und bevorzugen. Sie denken, dass alle Männer ihnen gehören, wenn sie das tun. Dies ist jedoch nichts anderes, als sich einfach erscheinen zu lassen. Einen Mann in der Tasche zu behalten bedeutet, diesen Mann zu benutzen. Wenn ich niemanden finde, gehe ich ihn holen. Was für ein einfacher und beleidigender Gedanke, nicht wahr? Es gibt natürlich Männer, die das tun, aber im Allgemeinen bevorzugen Frauen es.

Unser Rat an Männer ist, das Verhalten von Frauen im Hinterkopf zu behalten, und vor allem, wenn Sie nachdenken, bevor Sie sprechen, können Sie die Worte, die aus Ihrem Mund kommen, kontrollieren. Bevor Sie ein Thema über Ihre Vergangenheit ansprechen, schlagen Psychologen vor, dass Sie darüber nachdenken, wie sich jemand, der es hört, fühlen wird. Wenn der Effekt, den Sie erzeugen werden, in Ihren Ohren gut klingt, hören Sie nicht auf, ihn zu sagen, aber wenn nicht, bleiben Sie ruhig. Weil diese Frau sehr geneigt ist, dich zu benutzen.

Die Rolle eines Kommandanten übernehmen … Kommt Ihnen das bekannt vor? Haben Sie nicht alle diese Rolle übernommen, die Ihnen sagt, wohin Sie gehen sollen, wen Sie treffen, welchen Film Sie sehen sollen? Ja, das machen Frauen oft. Vor allem, wenn sie denken, dass sie einen Mann in der Tasche haben, tun sie dies und fangen an, diesen Mann zu benutzen. Es ist wirklich widerlich!

Männer in der Tasche behalten

Der Wunsch von Frauen, Männer in der Tasche zu behalten

Manche Frauen nehmen eine andere Stimmung an, wenn sie den Mann nach verschiedenen Pick-up-Spielen erwischen. Sie kümmert sich nicht mehr um diesen Mann. Weil dieser Mann jetzt in der Tasche ist und Frauen die Männer in der Tasche behalten. Manche Frauen halten auch Männer, die auf „Geliebte“ hoffen, in Reserve. Es gibt Hoffnung, lenkt ab, will nicht, dass es verloren geht. Aber es schafft es nie auf die Liebhaberbühne. Hier sind die Tipps, um zu verstehen, ob Sie der „Mann in der Tasche“ oder der „Mann in der Reserve“ sind…

  1. Wenn dein Geliebter keine Zeit für alles andere findet, außer für dich allein…
  2. Wenn er Ihre Besprechungsangebote aus verschiedenen Gründen ständig ablehnt oder sich unwohl verhält, wenn Sie sich treffen, so schnell wie möglich zu gehen…
  3. Wenn du sagst: „Du bist mir kalt“ und er antwortet: „So bin ich gemacht, ich kann meine Liebe nicht zeigen“…
  4. Wenn er seinen Freunden, seiner Familie und seiner Arbeit mehr Priorität einräumt als dir, das heißt, wenn du fast am letzten Platz in seinem Leben bist…
  5. Wenn er Angst hat, mit dir Hand in Hand, Arm in Arm gesehen zu werden…
  6. Wenn er die Fragen ignoriert, die Sie über sein Leben stellen, wenn er es vermeidet, Informationen über sich selbst zu geben…
  7. Wenn er es vermeidet, über deine Beziehung zu sprechen…
  8. Wenn er sich wohl fühlt, die Lüge zu erzählen: „Ich wurde in der Vergangenheit betrogen, also vertraue ich Männern nicht“…
  9. Wenn er dich nicht freundlich behandelt, wenn du anrufst, und versucht, so schnell wie möglich aufzulegen…
  10. Wenn er Aussagen macht wie „Freunde aus der Schule, Arbeitskollege“ über jeden Mann, der auf seinem Handy anruft, während Sie bei ihm sind…
  11. Wenn er manchmal zu dir sagt: ‚Ich denke nicht daran zu heiraten, ich glaube sowieso nicht an die Institution der Ehe’…
  12. Wenn er oft das Wort ‚Ich will dich nicht aufregen‘ benutzt…
  13. Wenn er dich mit der Ausrede der „Eifersucht“ unter Druck setzt, während er sich so verhält, wie es ihm gefällt…
  14. Wenn er dich in alles einmischt und du versuchst, ihn zu stören, sagt er: ‚Niemand kann sich in mein Leben einmischen’…
  15. Wenn er dazu neigt, die Seile zu zerreißen und selbst beim kleinsten Streit zu gehen …
  16. Wenn er den Argumenten nicht hinterher ruft, auch wenn es unfair ist und du jedes Mal versuchst, Frieden zu schließen…
  17. Bei besonderen Anlässen wie Valentinstag, Geburtstagen, Jubiläen, wenn er nicht einmal daran denkt, Geschenke zu kaufen oder sogar zu suchen, verwendet er die Ausrede „Oh mein Lieber, warum gibt es eine Notwendigkeit für solche Feiern“. ..
  18. Wenn er versucht, dies zu verbergen, werden Sie bald in dieselbe Kategorie fallen, indem Sie sagen „Ich habe es geschafft, mit all meinen Ex-Freunden befreundet zu bleiben“, wenn das Wort über seine Ex-Liebhaber gesprochen wird…

Sie sind der „Mann in der Tasche“ für diese Frau. Die Frau wird andere Abenteuer erleben und sich von Zeit zu Zeit an den „Mann in der Tasche“ erinnern. Da Sie all diese Dinge akzeptieren, werden Sie nie der „Mann seines Lebens“ und immer dazu verdammt sein, „in der Tasche zu bleiben“…

Warum tun Frauen das?

Sie fragen sich warum tun Frauen das? Natürlich um ihr Ego zu befriedigen. Es ist ein ständig wechselnder Farbknopf mit einem Mechanismus, der an einer unbekannten Stelle in der weiblichen Seele existiert und einen selbsttätigen Mechanismus hat. Außerdem ist es ein Rätsel, wo, wie, wann und mit wem diese Schaltfläche begann. Zum Beispiel sind die größten Egos von Frauen die Männer .

Es ist ein unnötiges Verlangen, Männer als weibliches Ego zu erhalten. Der Mann ist schwer zu bekommen, die Tendenzen zu verheirateten Männern rühren daher. Eine Frau ist ein Wesen, das lieber geliebt als verliebt ist. Einer der Gründe, warum Frauen am Arbeitsplatz grausamer sind als Männer, ist das weibliche Ego. Obwohl sie eine machthungrige Frau ist, hat sich für sie eine verkehrte Beziehung und sogar ein Krieg in der Geschäftswelt entwickelt. Sie ist von einer solchen Gier umgeben, dass sie vergisst, wofür sie arbeitet und wo sie Überstunden macht als Männer wird.