Main Beziehungen Anzeichen dass er sich nicht traut

Anzeichen dass er sich nicht traut

Von

Sich nicht für jemanden zu öffnen, den man mag, ist eine Angst. Weil Sie nicht wissen, was Sie im Gegenzug erwarten können, haben Sie tatsächlich Angst vor Ablehnung. Hierfür gibt es “ Anzeichen dass er sich nicht traut „.

Es gibt viele Gründe, warum sich Männer einer Frau nicht öffnen, aber in Wirklichkeit sind sie hirnbehinderter, weil das männliche Gehirn immer sagt: „Kein Risiko eingehen“. Wenn Frauen zusammenkommen, reden sie immer über dasselbe; ‚Warum redet er nicht mit mir?‘, ‚Was meinte er eigentlich?’…

Männer waren für Frauen immer ein Rätsel. Sie sind Geschöpfe, die an ihrem Platz, in der Nase fixiert sind und keinem Zwang ausgesetzt sind. Experten zufolge gibt es viele Gründe, warum sich Männer vor ihnen nicht für Frauen öffnen können. Die wichtigsten sind unter einigen Hauptüberschriften zusammengefasst:

Gründe dafür warum er sich nicht traut

Anzeichen dass er sich nicht traut

Es gibt natürlich viele Gründe. Aber es gibt noch wichtigere Gründe dafür, warum er sich nicht traut. Männer gehen lieber weniger Risiken ein, suchen nach Unterschieden, kontrollieren ihre Emotionen. Frauen sind ganzheitlich und kreativ. Je abstrakter und emotionaler, desto riskanter. Er lernt taktil. Aus diesem Grund werden Männer mit Schwierigkeiten geboren, sich auszudrücken. Wenn der Mann vor Ihnen sich nur schwer erklären kann und sich verheddert, können Sie sehen, dass er sich nicht traut.

‚Mann drückt seine Gefühle nicht aus‘, ‚Mann weint nicht‘, ‚Warum grinst du wie eine Frau?’… Das sind einige der Worte, die einen Mann nach seiner Geburt prägen. Diese Botschaften lassen Männer denken, dass sie ihre Emotionen und Verhaltensweisen kontrollieren müssen. Gehen Sie niemals mit diesen Worten auf Männer zu, sonst verlieren sie ihr Selbstvertrauen und ihren Mut. Dann sehen Sie, auch wenn er Sie liebt, dass er sich nicht trauen wird, dies zu sagen.

Die Familie des Mannes ist auch ein wichtiger Faktor für seine Unfähigkeit, sich zu öffnen. Wenn ein Mann seine Gefühle nicht ausdrücken kann, spielt seine Beziehung zu seiner Mutter eine wichtige Rolle. Männer, die die liebevollen Arme ihrer Mütter auf gesunde Weise verlassen, sind in ihren Beziehungen zu Frauen erfolgreicher. Das Vatermodell ist auch für Jungen wichtig. Jungen mit einem unsensiblen Vater sehen auch im Erwachsenenalter wie ihre Väter aus. Wenn der Mann vor Ihnen ständig über seine Mutter spricht, können Sie verstehen, dass dies der Grund ist.

Anzeichen der Angst vor Ablehnung

Anzeichen dass er sich nicht traut

Abgesehen davon hat der Mann natürlich auch Probleme mit sich selbst. Einer der Hauptgründe, sich nicht öffnen zu können, ist beispielsweise das Anzeichen der Angst vor Ablehnung. Deshalb haben sie Angst, enttäuscht zu werden. Er wird Sie sehr freundlich und höflich behandeln. Mit jedem Wort, das er sagt, kann er sagen: „Habe ich dich verletzt“. Genau aus diesem Grund.

„Weil es bei dir nicht funktioniert“ ist ein weiterer Grund. Warum funktioniert es also nicht? Hier geht es normalerweise um die Frau vor ihm. Männer ziehen es nicht vor, mit Frauen zusammen zu sein, die ihnen in Bezug auf ihre Erziehung überlegen sind. Klüger als er, stärker, reicher, attraktiver…usw. All dies kann ein Grund sein. Es gibt auch eine Überzeugung: Intelligente Männer wählen intelligente Frauen. Wenn er kein bisschen Vertrauen in seine Stärke hat, wird er weniger intelligente Frauen bevorzugen.

Manche Frauen haben unangenehme Gedanken über Männer. Da auch einige Männer davon betroffen sind, befürchten sie, dass die Frau vor ihnen sie missversteht und zeigen es ihnen mit ihren Handlungen. Hier ist eine anonyme ‚Was will ein Mann‘-Liste, die jeder beim Surfen im Internet zusammengestellt hat:

  • Er möchte nur schlafen.
  • Er sagt einmal das Wort „Ich liebe dich“ , und die Frau sollte 20 Jahre lang damit auskommen.
  • Eine Frau möchte, dass es regnet und nicht vom Himmel regnet.
  • Fordert, dass die Spiele von 90 Minuten auf 24 Stunden verlängert werden.
  • möchte verheiratet sein, aber als Single leben.
  • Er möchte, dass das Vorspiel so kurz ist.
  • Wenn er sterben wird, möchte er während der Wertung sterben.
  • Ein Blick will weh tun.
  • Er möchte alle Mädchen „anfassen“, aber wenn er heiratet, bevorzugt er das „unberührte“ Mädchen.
  • Will täuschen und geduldet werden.
  • Will vor dem Fernseher schnarchend schlafen.
  • Er möchte, dass die Wissenschaft eines Tages enthüllt, dass Männer schlauer sind als Frauen.
  • Er will der Welt die Unverständlichkeit der Frauen erzählen, um seine eigene Ignoranz zu vertuschen.
  • Er möchte wie eine kluge Frau wirken.
  • Er möchte, dass die Frau eine Zierpflanze ist, die aus schönen Hüften, Beinen und Brüsten besteht.
  • Er möchte, dass das lästige Problem namens Romantik an einem kurzen Tag verschwindet.
  • Sie wollen, dass ihre Vorgesetzten Männer und ihre Untergebenen Frauen sind.
  • Er möchte an das Märchen glauben, dass sich die Mädchen, die er wegen Geld oder seiner Stellung aufnimmt, in ihre grauen Haare verlieben.
  • Er will weder das eine zu Hause noch das andere aufgeben.

Denken Sie daran, dass nicht alle Männer gleich sind und wenn sich ein Mann Ihnen nicht öffnet, suchen Sie den Fehler bei sich selbst.