Wie sie erkennen können, was Leute denken, wenn Sie ihnen in die Augen schauen.

Augen sind der Spiegel des Gehirns

"Ihre Augen sind der Spiegel des Herzens". Man könnte auch sagen “Augen sind der Spiegel des Gehirns. Mit einer Technik ist es möglich, Gedanken zu lesen, indem Sie ihnen in die Augen schauen. Das Geheimnis ist nicht das "Herz", sondern das "Gehirn". Das menschliche Gehirn, das viele Geheimnisse enthält und von Wissenschaftlern immer noch nicht gelöst werden kann. Es trennt alles, was mit Wahrnehmung, Ereignissen, Situationen, Kontakten und Stimmen zusammenhängt, nach verschiedenen Kategorien. Da wir die gleichen Dokumente, Musik und Fotos gruppiert haben, während wir ein Computerarchiv erstellen, kategorisiert das Gehirn die aufgezeichneten Informationen als visuell, auditiv und taktil (kinästhetisch). Dann ist es möglich, teilweise zu verstehen, was Sie davon halten, jemandem in die Augen zu schauen, wenn Sie um ein Feedback gebeten werden. Lassen Sie uns diese Arten der Wahrnehmung zusammen untersuchen.

Typ der visuellen Wahrnehmung:

Wie kann man Gedanken lesen?

Diese Art der Wahrnehmung ist am häufigsten. Eine große Mehrheit der Menschen nimmt visuell auf. Diese Menschen vergessen schnell im Vergleich zu Menschen mit auditiver und taktiler Wahrnehmung. Wenn Personen zu einem Thema nach einem Feedback gefragt werden, schauen sie nach links oder rechts. Bei Linkshändern ist das System manchmal umgekehrt. Dies hängt von der experimentell zu bestimmenden Person ab. Die linke Seite ist das analytische Seite als Standard für jede Art von Wahrnehmung, der Endzustand, dh die Region, in der der erlebte Teil aufgezeichnet wird. Ein Kind, das sich an die Farbe seiner Schule erinnert, ist das Werk der linken Gehirnhälfte. Gleichzeitig ist die Region, in der die mathematischen und logischen Funktionen ausgeführt werden, die linke Gehirnhälfte. Die rechte Seite ist die Region, in der das Gehirn Ereignisse und Situationen in der Entwurfsphase in allen Arten der Wahrnehmung aufgezeichnet hat. Es ist, als würde man in der Zukunft ein Kind entwerfen. Es ist auch die Region, in der künstlerische, emotionale Funktionen ausgeführt werden.

Menschen mit visueller Wahrnehmung schauen in die obere linke Ecke, wenn sie über ein Thema sprechen. Die Person mit der visuellen Wahrnehmungsart sagt; “Das Kleid der Sängerin war im Festival rot.” Wenn er eine zukünftige Veranstaltung plant, schaut er in die obere rechte Ecke. “Unser Hochzeitsauto soll hellrosa sein.” Da es kein Ereignis ist, das noch nicht stattgefunden hat, wird der rechte Gehirnlappen, die Schöpfungszone, darüber nachdenken, und Menschen mit einem visuellen Wahrnehmungsstil schauen in die obere rechte Ecke.

Typ der auditiven Wahrnehmung:

Wie kann man Gedanken lesen?

Diese Leute haben mehr eine akustische Wahrnehmung. Sie erinnern sich an eine Person mit ihrer Stimme oder verwenden die Klänge vorwiegend über ein Ereignis. Ihre Wahrnehmungen sind langsamer als die visuellen, aber sie vergessen eher ein Motiv als die visuellen, weil sie die Klänge aufnehmen. Ihre Aufmerksamkeit ist immer auf den Klang gerichtet. Wenn sie über ein Motiv sprechen, ist die Augenhöhe nach oben und unten gerichtet. Wenn das Thema etwas ist, das erlebt wurde, suchen sie nach Informationen aus dem Gehirn. “Bei der Schießübung war der Klang des Gewehrs sehr stark! Die Slogans der Fans waren während des Spiels großartig!” Eine Person, die diese Sätze aufbaut, wird nach links schauen.

Taktile (kinästhetische) Wahrnehmungsart:

Wie kann man Gedanken lesen?

Diese Leute zeichnen alles nach Gefühl auf. Ihre Wahrnehmungen arbeiten sehr langsam. Sie können nicht sofort verstehen. Sie vergessen es jedoch nicht so leicht, weil sie alles aufgenommen haben. Ereignisse und Situationen sind für sie eine emotionale Dimension.

Wenn der linke analytisch logische Teil ihres Gehirns über ein erlebtes Ereignis nachdenkt, werden diejenigen, die diese Art der Wahrnehmung haben, wie Linkshänder denken. Wenn sich in der Entwurfsphase Informationen befinden, denken sie direkt nach unten. Nach einer langen Zeit, wenn er nach Hause geht, schaut ein Vater, der an ein Treffen mit seiner Familie denkt, in die rechte untere Ecke.

Ein paar kleine Fragen, um sich jetzt selbst zu testen:

  • Welche Farbe hat dein Lieblingsmantel?
  • Wie fühlst du dich, wenn du ins Meer gehst?
  • Wie machen Wellensittiche Töne?
  • Wie viele Türen hast du in deinem Haus?
  • Welche Karten trägst du in deiner Brieftasche?
  • Was ist dein Lieblingslied?
  • Kannst du Schönheit beschreiben?

Reagieren Sie auf diesen Inhalt. (Bis zu 3 Reaktionen)


Vielleicht möchten Sie sie auch sehen!



Facebook Kommentare