"Ich bin gerade sehr moralisch verärgert, weil mein Hund gestorben ist." Wir möchten Ihnen etwas über diesen Prozess erzählen. Wir glauben, dass Sie diesen Prozess dank unserer Aussagen leichter durchlaufen können.

Mein Hund gestorben

Hunde werden zu einem unserer eigenen Familienmitglieder, und wenn sie sterben, nehmen sie uns einige Emotionen weg. Dies können Gefühle des Vertrauens, der Freude, der Loyalität und der unerwiderten Liebe sein ... Das sehr tiefe Gefühl der Freundschaft, das er Ihnen bisher gegeben hat, lässt Sie in einer Lücke zurück, die schwer zu füllen ist, wenn Ihr Hund gestorben ist. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, was Sie tatsächlich aufregt?

In diesem Fall haben Sie das Gefühl, dass er alleine auf eine Reise geht oder dass er die Emotionen, die er Ihnen gegeben hat, weggenommen hat? Beobachten Sie sich selbst und finden Sie die Antwort auf diese Frage.

Soll ich ein Ritual durchführen, weil mein Hund gestorben ist?

Natürlich können Sie ein Ritual machen. Tun Sie es so, als hätten Sie einen geliebten Menschen verloren... denn der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie der einzige Verwandte sind, den Ihr Hund hat. Ja, nur Sie oder Ihre Familie standen ihm in seinem kurzen Leben nahe. Jetzt beginnt er eine einsame und unbekannte Reise, und Sie können ihn auf seiner Reise führen.

Haben Hunde Seelen?

Wenn viele Glaube untersucht werden, ergibt sich folgendes Ergebnis: "Gott hat allen seinen Wesen einen Atemzug gegeben". Der hier erwähnte Atemzug wird als "Geist" definiert. Hunde sind gegenüber den Menschen am tugendhaftesten. Daher haben diese tugendhaften Wesen eine Seele.


Wie kann ich meinem Hund ein eindringliches Ritual machen, da mein Hund gestorben ist?

Wie kann ich meinem Hund ein eindringliches Ritual machen, da mein Hund gestorben ist?

Sie können ihn durch seine Reise führen, indem Sie ein Ritual durchführen. Sie können eine Kerze an der Stelle anzünden, an der er zuletzt geatmet hat oder an der Stelle, die er am meisten mag. Schreiben Sie nach Ihrer eigenen Überzeugung auf ein Blatt Papier, wie Sie vorgehen sollten. In diesem Brief, den Sie geschrieben haben, können Sie schreiben, wie Sie ihn lieben oder wie er sich fühlte, als Sie gingen. Wenn Sie Tränen haben, lassen Sie es auf das Papier tropfen und verschmieren Sie Ihre Tinte, denn es gilt als heiliger Zustand und wird von den leitenden Engeln begeistert sein. Nachdem Sie Ihren Brief beendet haben, lesen Sie Ihren Brief hinein. Wenn das Lesen vorbei ist, verbrennen Sie Ihren Brief, gerade als Sie Ihren Hund von der Leine reißen lassen und weglaufen. Dank Ihrer Führung wird nun eine freie und glückliche Seele in die Ewigkeit rennen.

Wenn mein Hund gestorben ist, was soll ich in dieser Situation mit seinem Körper tun?

Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie es in Ihrem Hausgarten begraben. Aber wir müssen Leichen nicht allein mit dem Erdelement beenden. Sie können sich auch dafür entscheiden, den Körper Ihres Hundes einäschern zu lassen, und wenn Sie dies tun, müssen Sie sich nicht schuldig fühlen. Wie das Element Feuer, wird auch das Element der freien Materie den Körper umfassen.

Ist es eine gute Idee, ein neues Hund zu nehmen?

Ist es eine gute Idee, ein neues Hund zu nehmen?

Wenn Sie Ihre Traurigkeit nicht überwinden können, können Sie etwas länger warten. Weil Sie Ihren neuen Hund im Vergleich zu Ihrem gestorbenen Hund verärgern können. Unter einem anderen Gesichtspunkt können Sie Ihren neuen Hund als Gegenstand und nicht als Freund behandeln, wenn Ihr Hund gestorben ist und Sie gerade einen neuen Hund genommen haben. Diese Situation kann sehr oft gesehen werden und ist keine angenehme Situation.

Mein Hund ist gestorben und ich möchte seinen Namen am Leben erhalten

Dies ist eine Situation, die gut für Sie kommen wird. Sie können dem neuen Hund, den Sie adoptieren, den Namen Ihren gestorbenen Hund geben. Auf diese Weise werden Sie sowohl Ihren gestorbenen Hund als auch Ihren neuen Hund ehren.

Wenn mein Hund gestorben ist, kommt seine Seele zu mir?

Wenn mein Hund gestorben ist, kommt seine Seele zu mir?

Dies ist eine spirituelle Frage, die schwer auszudrücken ist, aber die Antwort kann mit Ja gegeben werden. Ich weiß es sowohl aus meiner eigenen Erfahrung als auch aus den Erfahrungen der Menschen, mit denen ich gesprochen habe. Warten Sie in diesem Fall, bis die Seele in Kürze zu Ihnen zurückkehrt. Ein Mensch oder ein Tier wird in Ihr Leben involviert sein. Die Charaktere dieses neuen Gastes in Ihrem Leben und Ihren gestorbenen Hund werden dieselben sein. Interpretieren Sie die Bedeutung davon gemäß Ihrem Glaubenssystem ...

Es tut weh, weil mein Hund gestorben ist; Wann wird das enden?

Es tut weh, weil mein Hund gestorben ist; Wann wird das enden?

Wenn Sie noch kein Ritual für ihn durchgeführt haben; empfehlen wir Ihnen, dies sofort zu tun. Weil diese Situation sehr gut für Sie sein wird. Sie müssen die Bindung zwischen Ihnen lösen und ihn befreien. Wenn Sie es von der anderen Seite betrachten, können Sie dies der Zeit überlassen. 

Die Art und Weise, wie Hunde aus dem Leben gehen, ist nicht wie die Art und Weise, wie Menschen gehen. Wenn wir einen Menschen in unserer Nähe verlieren, erleben wir eine ego-basierte Traurigkeit, weil wir in wirklicher Kommunikation mit ihm stehen. Die Gespräche und gute Zeiten hinterlassen Spuren im Kopf und werden ständig in Erinnerung behalten. Wenn unser Hund gestorben ist, ist dieser Prozess jedoch leichter zu überwinden, da auf der Ebene keine Sprache aufgezeichnet wird. Stellen Sie sich vor, wie oft hätten Sie in seinem Leben einen unwiederholbaren Satz machen können, während Sie mit Ihrem Hund kommunizierten?