Während es möglich und sogar unglaublich einfach ist, das Gefühl der Liebe auf den ersten Blick zu erleben, sieht und fühlt sich wahre Liebe etwas anders an als die warmen Gefühle, die wir oft mit Verliebtheit verbinden. In dieser Situation sagen wir, eine neue Liebe ist wie ein neues Leben.

Ross Antony - Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben (Offizielles Video)

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben !

Liebe macht uns nicht nur glücklich und gibt uns das Gefühl, dass Schmetterlinge in unseren Bäuchen fliegen. Es betrifft unseren gesamten Körper wie Gesichtsrötung, Schwitzen, hormonelle und psychische Veränderungen. Diese Symptome können manchmal sofort bemerkt werden und die Gefühle verraten.Sie haben vielleicht von Menschen gehört, die in Notsituationen erstaunliche Dinge tun, wie Mütter, die das Auto mit ihren eigenen Händen anheben, um ihre Kinder zu retten. Liebe und Angst geben uns Superkräfte. Dies geschieht nicht nur bei Eltern, sondern auch bei Menschen, die sich verlieben. Dies ist auf das Oxytocin zurückzuführen, das in unserem System freigesetzt wird, wenn wir uns verlieben, und es kann unsere Toleranz gegenüber körperlichen Schmerzen erhöhen. Deshalb haben Menschen, wenn sie sich verlieben, das Gefühl, dass sie alles für die Person tun können, die sie lieben.

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben !

Fragen Sie die Leute: "Was möchten Sie am liebsten haben?" Auf die Frage lautet die Antwort, die direkt nach Konzepten wie Geld, Glück und Gesundheit kommt, Liebe. Liebe ist ein Thema, das die Menschheit seit Jahrhunderten beschäftigt, und im Laufe der Geschichte haben die Menschen versucht, das Geheimnis der Liebe mithilfe von Liebestränken und Magie zu enträtseln und zu kontrollieren. Liebe hat in allen Gesellschaften, in allen Kulturen und zu allen Zeiten existiert und ist ein emotionaler Zustand, den fast jeder Mensch mindestens einmal in einem Zeitraum seines Lebens erlebt oder zu erleben hofft.

Es ist wie der Unterschied zwischen "Ich liebe dich, weil ich dich brauche" und "Ich brauche dich, weil ich dich liebe". Das charakteristische Merkmal der Liebe ist Hingabe sowie Sympathie. Es gibt keine Sucht in der Liebe, aber es gibt Sucht in der Liebe. In der verliebten Person ist das Urteil zweitrangig geworden, und Ihre Gefühle haben Vorrang.

In der Tat wählen Menschen ihre Ehepartner aus Menschen, die ihnen ähnlich sind. Nach den Ergebnissen einer Studie wurde festgestellt, dass Menschen dazu neigen, diejenigen, die ihnen ähnlich sind, aus den Fotos zu wählen, die ihnen gezeigt werden und die Gesichter in den durchgeführten Tests bezüglich der Auswahl eines Ehepartners haben. Wie es scheint, werden Menschen, die sich an ihre eigene Vergangenheit erinnern (meistens Familienmitglieder oder solche, die in der Kindheit stehen), bei der Wahl der Persönlichkeit bevorzugt. Und diese Situation macht sie glücklich in ihrer neuen Liebe. Deshalb heißt es, eine neue Liebe ist wie ein neues Leben.

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben!

  • Die Person, die verliebt ist, ist offener für das Lernen.
  • Arbeitet gerne und ist enthusiastischer.
  • Gesunde Liebe macht glücklich, abhängige Liebe macht depressiv.
  • Liebe reduziert Aggression, die Person ist toleranter.
  • Der verliebte Mensch verbreitet keinen Druck und keine Wut auf seine Umgebung, im Gegenteil, er ist positiv und harmonisch.

Solche Liebe ist sowohl neu als auch wie ein neues Leben für sie. Aber das Wichtigste ist, es wird ein glückliches Leben.

Es wurde festgestellt, dass der Blutfluss im Gehirn von verliebten Menschen verändert ist. Insbesondere bei übermäßig intensiver Leidenschaft nehmen die Sekrete von Dopamin-, Oxytocin-, Prolactin-, Noradrenalin- und Phenylethylamin-Substanzen im Gehirn zu.

  • Zittern und Schwitzen in den Händen
  • Herzklopfen
  • Erhöhte Atmung
  • Reduzierte Speichelsekretion
  • Es werden physikalische Reaktionen wie blasses oder gerötetes Gesicht beobachtet.

Liebe erhöht die Glückshormone im Körper, einschließlich Endorphine. Liebe ist die grundlegendste Emotion, die den chemischen Prozess im Gehirn stimuliert, beschleunigt und aktiviert. Je besser das Gehirn ausgestattet ist, desto besser ist das Liebesleben. Wenn das Gehirn des Menschen unfruchtbar, langweilig und nicht offen für das Teilen ist, dann ist sein Liebesleben so bösartig. Liebe öffnet den Geist, stimuliert fast die Hormone.

Das verliebte Gehirn ist gesünder und produktiver. Das gesündeste Essen des Gehirns; ist Liebe und Zuneigung. Liebe beschleunigt die Funktion der Gehirnschale. Es hat auch positive Auswirkungen auf das Immunsystem und erhöht die Resistenz. Dies führt zu einem neuen und glücklichen Lebensgefühl.

Neben ihm fühlst du dich ruhig und glücklich

Nach Ihren Flitterwochen beginnen Sie und Ihr Partner wirklich zu sehen, wer der andere ist, und es entwickelt sich ein ruhiges Gefühl der Vertrautheit. Sie fühlen sich zu Ihrem Ehepartner zugehörig und glücklich. Der Grund dafür sind Oxytocin- und Vasopressin-Hormone, die während der Bindungsphase ausgeschüttet werden.

Es fühlt sich richtig an

Wo bedingungslose Liebe ist, hat Liebe nicht immer „gute Gründe“. Wie die Psychiaterin Ellen Vora sagte, fühlt es sich fast so an, als ob eine göttliche Kraft mir sagt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Es fühlt sich nicht immer einfach oder sogar positiv an, aber ich fühle mich immer so, als wäre ich wo Ich sollte.

Facebook Kommentare